Kindertagesstätte Allgemeines

Tagesstätte für Kinder von 1 bis 6 Jahren

Unsere Kindertagesstätte bietet Platz für maximal 116 Kinder im Alter von 1 bis 6 Jahren.

Wir setzen den Orientierungsplan des Landes Baden-Württemberg mit der Methode infans um.
Die Betreuung der Kinder erfolgt in Stammgruppen, die unterschiedlichen Bildungsräumen (Mit allen Sinnen; Rollenspiel; ; Forschen, Natur und Umwelt; Kreativatelier u. Holzwerkstatt; Kultur, Sprache, Schrift, Mathematik und Musik) zugeordnet sind.
Wir haben derzeit 32 Plätze für Krippenkinder im Alter von 1-3 Jahren und 84 Plätze für Kinder im Alter von 3-6 Jahren, verteilt auf drei Stammgruppen.

Das Kind in seinem Lebensumfeld, mit seinen Bedürfnissen und Ideen steht im Mittelpunkt unserer pädagogischen Arbeit. Das Raumkonzept, der Tagesablauf und die Interaktion zwischen Kindern und ErzieherInnen sind darauf abgestimmt, die Kinder auf ihrem Weg zu Selbständigkeit und Eigenverantwortlichkeit zu begleiten.

Über die Bildungsbereiche in den Stammgruppen hinaus bieten wir den Kindern:

  • ausgewogene, kindgerechte Essenszubereitung im eigenen Haus
  • tägliches abwechslungsreiches Frühstücksbuffet und Mittagsvesper
  • Bewegungsraum u. großzügiges Aussengelände mit eigenem Bereich für U3 Kinder
  • Naturerfahrungen (Wald, Wiese und See)
  • Leseecke und Bibilothek
  • Sprachförderangebote (Singen-Bewegen-Sprechen in Kooperation mit der Musikschule, ISK)
  • besondere Angebote: z.B. Yoga, Schwimmen, Schwarzlichttheater
  • Schulanfängerprojekte u. Kooperation mit der Grundschule
  • Zugang zur französischen Sprache für alle Kinder in der Einrichtung (spielerischer Alltag; feste Rituale; Sing- u. Spielkreis; Kooperation und gegenseitige Besuche mit einer Ecole Maternelle)
  • Kooperation mit Einrichtungen im Stadtteil z.B. ev. Kinderbrücke, Kindergarten Wunderkind für Kinder mit geistiger Behinderung, Waldprojekt mit dem Schulkindergarten für körperbehinderte und besonders förderungsbedürftige Kinder
  • Zertifizierung zum Haus der kleinen Forscher
  • Seniorenpatenschaften in den Gruppen

Die Eingewöhnungsphase von neuen Kindern erfolgt in enger Absprache mit den Eltern und wird ganz individuell auf das Kind abgestimmt. Um den Kindern den Einstieg zu erleichtern bieten wir eine Krabbelgruppe nach dem Konzept "Griffbereit" zweisprachig deutsch/russisch an, die für alle Nationalitäten offen ist.

Für Eltern steht eine Elternecke zur Verfügung, um gegenseitiges Kennenlernen und Kommunikation zu ermöglichen. Es finden Elterntreffs, Elternfrühstück u. Familienausflüge statt. Für Eltern mit Migrationshintergrund Russisch führen wir das Rucksack-Projekt durch.

Kontakt

Karin Braun

Telefon: +49 (0) 781 - 9578 - 28
Fax: +49 (0) 781 - 9578 - 26
E-Mail: